Home Hide

Stellar Datenrettung und seine Künstler

Als Datenretter muss man ständig das grosse Ganze im Auge behalten. Was an innovativen Datenträgern auf den Markt kommt, muss auch bei uns gerettet werden können. Das erfordert einiges von unserer Mannschaft, denn vom Datenverlust auf der Micro SD Karte bis zu Datenrettung eines RAID NAS Servers ist alles gleich wichtig, aber eben auch komplex!

Den Anschluss zu verlieren könnte verheerende Folgen haben. Wir merken ja an uns selbst, wie die digitale Menge in unserem Leben steigt, sich und unser Verhalten verändert. Während ich früher als Material Girl meine erste Single von Madonna stolz in den Händen hielt, habe ich nun meine Musik in der Cloud. Urlaubsfotos waren damals wie Kinderüberraschungseier. Erst nach einer Woche kindlicher Spannung während der Film entwickelt, wusste ich, ob der schokoladensüsse Diskozettelverteiler auf Mallorca, auch „scharf“ war und nicht verwackelt.  Ja ich gehöre noch zu der Generation, die gelbe Klebezettel, sogenannte Post-it’s, ans Amaturenbrett meines Opel Kadetts klebte, um die richtige Abzweigung zur Brenner Autobahn zu erwischen.

Das Bild verändert sich. Wer hätte gedacht das die Zukunft der Datenträger mal “unter die Haut geht“. Es wird kleiner, schneller und mehr connected.

Ein IT Unternehmen kann nicht alles schulen oder mundgerecht in Häppchen bereit stellen. Hier ist jeder einzelne Mitarbeiter gefragt sich Veränderungen zu stellen, Eigeninitiative zu zeigen und interessiert und offen dran zu bleiben, unsere Welt ist bunt! Glücklicherweise haben wir diese wunderbaren Menschen bei Stellar !

The “big picture“, eine Stellar Datenrettung Team Initiative, die wie die IT, kreativ verbindet und sich bunt und aktiv zeigt!

Sylvia Haensel
Head of Sales

 

 

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!