Home Hide

Stellar besucht letzten Drehtag für Film über Rosenholz-Dateien

Das Team rund um den Nachwuchs Regisseur Jonathan B. Behr, gab den Stellar Mitarbeiterinnen Sylvia Haensel, Head of Sales und Sarah Jürgens, Partner Relationship Manager, einen ganzen Tag lang exklusive Einblicke in die fantastische Welt des Filmemachens.

Viele der Anwesenden am Set sind Studenten der renommierten Filmakademie Baden-Württemberg und unterstützen den Thriller „Rosewood“ rund um historischen Datenklau.
So auch Stellar.

Stellar Datenrettung unterstützt Film über Datenklau

Stellar Datenrettung am Film Set von Rosewood

Das Trio der Producer Daniel Tenné, Jonas Sticherling und Junus Baker verraten uns, was alle drei zu einem großartigen Ergebnis motiviert: „Wir wollen Unterhaltung mit Wert anbieten“. Auch über den Beruf Producer wurde lang gesprochen. Ehe ein Spielfilm zum Beispiel in unsere Kinos kommt, können manchmal 7 -10 Jahre vergehen. Daher sollte man ein Gespür für den Zeitgeist mitbringen und das Thema sollte einen begeistern können. Allein die Entwicklung von Rosewood, der ca. 25 Minuten Spiellänge hat, zogen von der Idee bis zum Dreh zwölf Monate ins Land.

„Wir entwickelten Rosewood im Team.“ so Simon Schulz, Drehbuch. Er betonte das eine gute Zusammenarbeit wichtig ist. Und auch erfolgreich, wie wir finden, denn Schulz, Behr und Sticherling haben bereits den Film „Follower“,  ins Rennen um einen der begehrenswerten Bären auf die Berlinale gebracht.

Am Set trafen wir auf den Set Fotografen Johann Schür, der uns freundlicherweise Fotos vom Dreh exklusive für unsere Stellar Webseite bereitgestellt hat.

Der Film Rosewood, der auf wahren Begebenheiten beruht, den Rosenholz-Dateien, wird von Stellar als Premium Partner begleitet. Die Rosenholz Dateien enthielten Informationen von Staatsbürgern mit vermeintlicher Relevanz für die Stasi zu Zeiten der DDR. Sie verschwanden kurz vor dem Fall der Mauer spurlos und tauchten plötzlich Jahre später bei der CIA wieder auf.

v.l. Sarah Jürgens, Daniel Tenné, Sylvia Haensel am Set von „Rosewood“

ACHTUNG FÜR ALLE FILMSTUDENTEN der Filmakademie Baden Württemberg:

Unter Einsendung der gültigen Immatrikulations-bescheinigung gibt es ab heute bis zum Ende des Projektes

 20% Rabatt auf alle Datenrettungskosten
bei uns!

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!