Home Hide

Löschzertifikate

Wem nutzt das Löschzertifikat?

Chief Information Security Officer (CISO), leitender Datenschutzbeauftragter, Abteilungsleiter IT

Was ist ein Löschzertifikat?

Das Löschzertifikat ist eine Audit-Dienstleistung von Stellar. Dabei agiert Stellar als eine unabhängige Prüfungsstelle, die vom Kunden mit der Überprüfung eines Löschvorgangs mit anschließendem Sicherheitszertifikat beauftragt werden kann. Es wird untersucht, ob alle Daten des Datenträgers vorschriftsmäßig gelöscht wurden. Mit diesem Service erhalten Sie ein Zertifikat von einem unabhängigen Dritten, eine Bestätigung über die Einhaltung von Informationssicherheit und Datenschutz nach internationalen Standards für ihr Unternehmen.

Warum die Audit-Dienstleistung von Stellar?

Das sichere Löschen von Festplatten und SSDs besteht formal gesehen aus zwei Schritten; dem „Löschen“ beziehungsweise „Säubern“ und der Überprüfung des Löschvorgangs. Ohne eine Überprüfung handelt es sich keinesfalls um eine „sichere Löschung“. Wird keine Prüfung durchgeführt, sind keinerlei Beweise dafür vorhanden, dass die Daten tatsächlich endgültig gelöscht wurden. Der Prüfungsvorgang ist daher unausweichlich. Optional können auch vollständige Batchdaten geprüft werden. Der Service von Stellar Datenrettung wird von Unternehmen für die Überprüfung ihrer Batch-Daten auf gelöschten Datenträgern durch einen unabhängigen Dritten verwendet. Anschliessend erteilen wir ein Löschzertifikat aus.

Auch für Outsourcing der IT Asset Disposition

Auch, wenn Sie die Entsorgung ihrer IT Geräte an einen Dienstleister übertragen haben, kann es für sie notwendig sein, die Löschleistung von einem unabhängigen Dritten – Stellar Datenrettung – überprüfen zu lassen.

Unsere Prüfungsmethode

Die Durchführung der Prüfungsdienstleistung durch Stellar Datenrettung erfolgt anhand der Klassifizierung NIST800-88r1 und sicherer Forensik sowie Datenwiederherstellungsverfahren und -techniken. Dabei kann Stellar Datenrettung auf seine hauseigenen Datenrettungsverfahren sowie Laborausrüstungen und -techniken zurückgreifen. Diese Verfahren und Techniken können in Abhängigkeit von der gewünschten Sicherheitsstufe von nicht invasiver / invasiver und zerstörungsfreier / destruktiver Art sein. Die Überprüfung wird der gewünschten Sicherheitsstufe entsprechend auf logischen und / oder physischen Ebene durchgeführt. Ins besonders letztere sind der Hauptgrund dafür, warum wichtige Daten, die von einer speziellen Software nicht zu Tage gebracht werden können, noch auf dem Datenträger vorhanden sind. Eine gründliche Überprüfung der physikalischen Ebene einschließlich aller versteckten und normalerweise geschlossenen Bereiche des Datenträgers schließt die letzte Gefahr aus.

Was sagt das Löschzertifikat aus?

Mit unserem Löschungs-Bestätigungs Service rhalten Sie ein offizielles Dokument mit einer ausführlichen Erläuterung zum Löschergebnis von Stellar Datenrettung. Im Dokument erfolgt eine Beschreibung des Überprüfungsauftrages sowie eine Erläuterung des getesteten Sicherheitsniveaus, der verwendeten Testmethoden und das Testurteil von Stellar Datenrettung. Das Dokument wird von einem bevollmächtigten Vertreter von Stellar Datenrettung datiert sowie  unterzeichnet und gilt als Zusatz zu dem internen Überprüfungsprozess des jeweiligen Unternehmens.

Welche Speichermedien können Sie von Stellar überprüfen lassen?

Stellar Datenrettung überprüft für Sie Festplatten und alle Flash-Speichermedien wie SSDs, SD-Karten, USB-Sticks, Micro SD.

Wie Stellar kontaktieren?

Nehmen Sie direkt nach der Durchführung Ihrer Maßnahmen zur Datenvernichtung Kontakt mit Stellar Datenrettung auf –  telefonisch oder per E-Mail.

 

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!