Server Datenrettung

In unserem elektronischen Zeitalter sind Server das Rückgrat jedes Unternehmens. Bereits eine einzige Minute Ausfallzeit kann zum Verlust riesiger Datenmengen führen.

Bei einem einfachen Server ebenso wie bei komplexen RAID-Servern / NAS und SAN-Speichersystemen, gehören mehrfache Festplattenfehler, Fehler des RAID-Controllers, Beschädigung des Dateisystems usw. zu den häufigsten Ursachen des Datenverlustes. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Server Datenrettung, der hauseigenen Forschung & Entwicklung und der unternehmenseigenen Technologie für Server-Datenrettung, bietet Stellar Datenrettung einen der besten und sichersten Serverdatenrettungsdienste für Dateiserver, Webserver, Anwendungsserver, Domain-Controller etc. an. Stellar Data Recovery setzt sehr viel Wert auf Sicherheit im Datenschutz. Lesen Sie sich diesbezüglich gerne unsere Datenschutzrichtlinien!

Eigenschaften von Servern:

Server (auch Speichersystem genannt), besonders die High-End-Exemplare mit verschiedensten Konfigurationen (Raid 0, Raid 1, Raid 2, Raid 3, Raid 4, Raid 5, Raid 5e, Raid 6, Raid 10, Raid 50), können eine komplexe Architektur aufweisen – mehr Funktionen bedeuten schlichtweg mehr Komplexität. Ein einfaches IDE/ATA-RAID-Array benötigt normalerweise nur wenig Management, bei größeren Arrays mit mehreren RAID-Levels und vielen virtuellen Laufwerken wird dieses Management jedoch äußerst komplex. Alle RAID-Systeme, ob Hardware oder Software, besitzen ein Administrationsprogramm, mit dem die Arrays, eingerichtet, konfiguriert, gesteuert und verwaltet werden. Die Anzahl der Festplatten im Array und die Verteilung der Daten auf sie bestimmen das RAID-Level, die jeweilige Konfiguration, die Kapazität des Arrays, seine Gesamtleistung und die Merkmale der Datensicherung.

Mögliche Ursachen für einen Datenverlust bei Servern:

  • Fehler des RAID-Controllers
  • Verlust der Registry-Konfiguration des Servers
  • Fehler der Festplatte, welcher zu einer Beschädigung der Konfiguration führt
  • Mehrfacher Festplattenfehler
  • Versehentliche Neukonfigurierung von RAID-Festplatten
  • Beschädigung der Systemdateien oder des Dateisystems
  • Versehentliche Löschung während der Erstellung eines Backups
  • Äußere Einflüsse  wie Überschwemmung, Feuer und Erdbeben

Da in den meisten RAID-Konfigurationen die Daten über verschiedene Festplatten verteilt sind, kann die Datenrettung von einem RAID eine wirklich komplexe Angelegenheit sein. Bei Systemen mit RAID-Level 5 oder darüber ist es möglich, eine Festplatte im Array zu verlieren und dennoch ohne großen Aufwand alle Informationen wiederherzustellen. Doch wenn es bei mehreren Festplatten gleichzeitig zu Fehlern kommt, bspw. aufgrund einer Überspannung, einem Fehler des RAID-Controllers oder einem mechanischen Fehler – dann könnte es sein, dass es zu einem schweren Datenverlust kommt. Die Datenrettung gestaltet sich in solchen Fällen entsprechend schwierig.

Stellar verfügt über die notwendige Kompetenz, um Ihnen die besten Server-Datenrettungsdienste der Branche zu bieten..

Stellar hat innovative Methoden zur Serverrettung entwickelt, um fast alle Fälle von Datenverlust bewältigen zu können, die durch physische oder logische Beschädigung des Servers verursacht worden sind. Unser Expertenteam für Serverdatenrettung besitzt jahrelange Erfahrung mit der Wiederherstellung von Daten aus verschiedenen Arten von fehlerhaften Servern wie Windows-Server, Linux-Server, Unix-Server, Exchange-Server, SharePoint-Server usw.

Stellar wendet ein wissenschaftliches Verfahren zur Server-Datenrettung an, um eine maximale Wiederherstellung zu garantieren, und folgt dabei gleichzeitig strengen Bestimmungen, um die Vertraulichkeit der Daten zu wahren.

 

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!