Home Hide

Kannten Sie Ada Lovelace?

Zum heutigen Weltfrauentag möchten die Frauen von Stellar Datenrettung auf eine interessante Persönlichkeit verweisen: auf die erste Computer Programmiererin der Welt. Es geht um Augusta Ada King-Noel, Countess of Lovelace, bekannt als Ada Lovelace. Geboren als Tochter des großen englischen Poeten Lord Byron lebte sie im frühen 19. Jahrhundert (10 December 1815 – 27 November 1852).

Source: mentalfloss.com

Ihre Mutter, ebenfalls gebildet in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaft,  war diejenige, welche sie anspornte eine Karriere in der Wissenschaft anzustreben. Sie muß ihr Talent als Mathematikerin erahnt haben.

Als Folge durfte die jugendliche Ada in Cambridge Mathematik bei Professor Charles Babbage “Der Vater des Computers”, dem Erfinder der Differenzmaschine in die Lehre gehen. Babbage entwarf einen mechanischen Computer, der mathematische Tabellen automatisch und fehlerfrei erstellen konnte. Beide standen im stetigen geistigen Austausch, wobei Babbage von Adas analytischen Fähigkeiten anhaltend beeindruckt blieb.

Nachdem die Differenzmaschine aus finanziellen Gründen von Babbage nie gebaut werden konnte,  widmete er sich einem neuen Projekt, welches später das Genie Adas zeigen sollte: “Analytical Engine” war eine mechanische Rechenmaschine, die als Vorläufer des modernen Computers gilt.

Source:mentalfloss.com

Aus Babbages Autobiografie:
„Sobald eine Analytical Engine existiert, wird sie notwendigerweise der Wissenschaft die zukünftige Richtung weisen.“

Auch diese Maschine wurde aus Kostengründen nie durch Babbage erbaut, erst zwischen 1985 bis 2002 wurde sie konstruiert – sie funktionierte!

Nachdem Babbage 1842 eine Vorlesung über seine Maschine an der Universität in Turin hielt, wurde diese auf französisch protokolliert. Ada, mittlerweile in ihren späten Zwanzigern, übersetzte das Schriftstück aus dem Französischen ins Englische. Ermutigt durch Babbage fügte sie ihre eigenen Notizen hinzu, ihre Übersetzung wurde dadurch dreimal länger als das Original. Ihre Transkription wurde nach neunmonatiger Arbeit Lovelaces im Jahr 1843 veröffentlicht.

Source: mentalfloss.com

Aus ihnen ging hervor, dass sie nicht nur die “Analytical Engine” verstand, nein, sie war in der Lage, die Maschine Prozesse eines Computers ausführen zu lassen. Ada Lovelace legte dem ganzen ihren Plan zur Berechnung der Bernoulli-Zahlen in Diagrammform bei, welcher als erste Veröffentlichung formaler Programme gilt.

Sie sagte voraus, dass Maschinen in Zukunft Musik komponieren, Grafiken erstellen und überhaupt für die Wissenschaft sehr nützlich sein werden. Weitere 100 Jahre später sollte dies alles wahr werden.

Reinraum Labor Video
Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!