Home Hide

DIE FESTPLATTE KLACKERT ODER MACHT GERÄUSCHE

Jede Festplatte macht Geräusche- das ist nichts Ungewöhnliches. Sobald diese Geräusche jedoch für Ihre Festplatte untypisch scheinen, sollten Sie aufmerksam werden.

Wenn die Festplatte nach dem Starten klackert, klickt, laut brummt oder piept, hat diese vorhergehend einen Schaden erlitten. Dann wird die Festplatte nicht erkannt! Durch diesen Defekt sind auch Ihre Daten in Gefahr. In diesem Fall müssen Sie unbedingt folgende Maßnahmen befolgen, andernfalls droht Ihnen ein absoluter Datenverlust.

Stellar Datenrettung: klickende Festplatte

DIE FESTPLATTE KLACKERT ODER MACHT GERÄUSCHE?

Sofort-Maßnahme: Abschalten!

Auch falls die Festplatte noch funktionstüchtig ist und vom PC erkannt wird, sollten Sie die Festplatte sofort abschalten. Es besteht die Gefahr, dass jeden Moment die Festplatte abstürzt und so einen Datenverlust erleidet.

Für den Fall, dass die Festplatte nicht mehr vom PC oder Laptop erkannt wird, hat die Festplatte bereits einen größeren Schaden erlitten. Auch hier ist ein Abschalten essentiell um den absoluten Datenverlust zu verhindern.

Sobald die Festplatte ausgeschaltet ist, ziehen Sie in Ruhe verschiedene Informationsquellen zu Rate um sich über mögliche Ursachen oder Datenverlust zu informieren. Verschiedene Blogs berichten oft über ähnliche Erfahrungen, auch können Sie direkt IT Shops  oder Datenretter  mit Ihrem Problem kontaktieren. Eine Beratung ist stets kostenlos.

Woher kommen diese Geräusche?

Ein ungewöhnliches Geräusch kann mehrere Ursachen haben:

– Die Festplatte ist runtergefallen, wurde geschüttelt oder ist gegen etwas geschlagen, etwa beim Transport in der Tasche
– Die Festplatte ist mehrere Jahre alt( Festplatten halten nur in seltenen Fällen länger als 10 Jahre)
– Extreme Kälte oder Hitze

Diese Ursachen können unterschiedliche Schäden an der Festplatte verursachen. Im Regelfall jedoch bricht der hochsensible Schreib/-Lesekopf ab. Dadurch kann die Steuerelektronik die Befehle, die sie beim Starten erhält nicht richtig ausführen. Aus diesem Grund schlägt der Schreib/-Lesekopf je nachdem auf welcher Position er sich befindet gegen andere Festplattenteile. Ein Beispiel für eine klackernde Festplatte von innen bietet dieses Video. Falls der Kopf nun sogar direkt auf der Disk aufliegt, werden beim Ausführen weitere Teile der Disk und deren Daten zerstört.

Was steht Ihnen bevor?

Sind Ihnen die Daten wichtig? Dann sollten Sie über eine Datenrettung für die Festplatte nachdenken.

Bei der Datenrettung unterscheidet man 2 Arten von Schäden, die logischen und die physischen Schäden.
Bei den physischen Schäden handelt es sich meistens um eine defekte Komponente der Festplatte, wie der oben beschriebene Schreib/-Lesekopf. Die logischen Schäden sind vornehmend Formatierungen oder gelöschte Daten. Beide Schadensarten müssen unterschiedlich behandelt werden.

Die im oberen Beispiel beschriebenen Geräusche sind ein Indiz für einen physischen Schaden. Im Falle dessen kommen Sie leider nicht um eine professionelle Datenrettung herum, da die Festplatte geöffnet werden muss. Dies kann ausschließlich in einem Reinraum geschehen. Andernfalls, bei einem Selbstversuch, sind alle Daten weg!!

Bei einem Datenretter wird die HDD analysiert, das ist (ohne Zeitdruck) kostenlos. Ein Ingenieur stellt hierbei fest, ob und wie die Festplatte behandelt werden kann. Die Preise für eine anschließende Datenrettung bei einer HDD fangen ab 889€ an, wobei je nach Anbieter die Preise variieren und durchaus in die höheren Tausende gehen können. Ein Überblick über Festpreise finden Sie auch in unserer Preisübersicht. Bei der Wahl eines Datenretters müssen Sie unbedingt auf seine Expertise achten, da in den meisten Fällen nur ein Versuch ausgeführt werden kann um die Daten zu retten. Jahrelange Erfahrungen sind dabei essentiell. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass Sie die Datenrettung nur zahlen müssen, wenn Ihre Daten auch gerettet werden konnten.

Wählen Sie einen Datenretter, dem Sie vertrauen!

Unsere irrsten Datenrettungen aus dem vergangenen Jahr lesen Sie nach Region geteilt in der crn!

 

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!